Das war die Travel TEC 2022

17. May. 2022

Downloads:

Pressemeldung_Travel_TEC_2022_Nachbericht.pdf
Besucher:innen auf der Travel TEC 2022
Besucher:innen auf der Travel TEC 2022
© Mondial
Key-Note von Ömer Karaca
Key-Note von Ömer Karaca
© Mondial
Mondial GF Gregor Kadanka im Gespräch mit Tourismus-Staatssekretärin Susanne Kraus-Winkler
Mondial GF Gregor Kadanka im Gespräch mit Tourismus-Staatssekretärin Susanne Kraus-Winkler
© Mondial

Copyright:

Die Mondial Presseseite enthält druckfähige Fotos zum direkten Download.

Die honorarfreie Veröffentlichung der Bilder ist ausschließlich Journalisten unter Angabe der Urheberbezeichnung bzw. des Copyrights vorbehalten. Die Fotos sind zweckgebunden – d.h. sie dürfen nur im Zusammenhang mit dem jeweiligen Artikel veröffentlicht werden.

Das war die Travel TEC 2022: der Digitalisierungsboost hält an

In Zeiten der ungebremsten Digitalisierung hat sich auf der Travel TEC 2022 gezeigt, dass ein persönliches Gespräch von enormem Mehrwert ist, wenn es darum geht, neue Produkte und Dienstleistungen vorzustellen. Live und face-to-face – das wussten alle zu schätzen! Heuer erstmals im Rahmen der Österreichischen Tourismustage (ÖTT) am 16. Mai 2022 im Austria Center Vienna.

Die Materie ist komplex und der Markt ist manchmal unübersichtlich – gerade im Hotel- und Travel-Bereich hat hier ein unglaublicher Innovationsschub stattgefunden. Kundenprofile und Touchpoints können mit Hilfe von digitalen Tools klar definiert und Marketingmaßnahmen daraus abgeleitet werden. Sowohl online als auch offline – der Mix macht es aus.

"Seine Kunden zu kennen und auf ihre Bedürfnisse eingehen – das ist in diesen bewegten Zeiten wichtiger als je zuvor. Wer auf neue Märkte, neue Zielgruppen und weltpolitische Umstände schnell reagiert und die richtigen IT-Lösungen bereits implementiert hat, ist als Player vorne mit dabei. Wir sind sehr froh auf der Travel TEC 2022 eine Live-Plattform geschaffen zu haben, auf der Anbieter und Kunden über diese Chancen diskutieren können!" so die Initiatoren Mag. Gregor Kadanka (Mondial Geschäftsführer), Wilfried Kropp (Kropp Kommunikation Geschäftsführer) und Markus Schauer (msplus.at Geschäftsführer). 

Wer gerüstet ist kann auf ein motiviertes Team zählen

Mitarbeiter:innen wissen es zu schätzen, in Unternehmen zu arbeiten, die ihre Prozesse zukunfts- und krisenfit aufgestellt haben. Das gibt Sicherheit und Zuversicht sowie motiviert auch intern enorm.

Extern verhält es sich ähnlich: Unternehmen, die sich dahin bewegen, wo die Kunden sind (online oder offline), werden wahrgenommen und geschätzt. Das sagt auch Ömer Karaca, GF von Schmetterling International, in seiner dynamischen Keynote. Die Analyse von Kundendaten ist maßgeblich, um Kaufentscheidungen zu verstehen. Hier gibt es bemerkenswerte IT-Lösungen, die maßgeschneidert und präzise ausgewertet genau diese Daten liefern. Auch im nächsten Jahr werden die neuesten Anwendungen auf der Travel TEC 2023 vorgestellt – der Motor läuft weiter, die Branche kann sich freuen!

www.travel-tec.at