FairReisen in Österreich

01. Feb. 2008

Downloads:

Fairreisen_Web.jpg
Foto 1: Mondial: Katalogcover 'FairReisen in Österreich' für die Sommersaison 2008
Umweltminister_Josef_Proell.jpg
Foto 2: Š Umweltministerium: Umweltminister Josef Pröll
Selbstversorgerhuette_in_der_Steiermark.jpg
Foto 4: Hüttenpartner: Selbstversorgerhütte in der Steiermark aus dem Mondial-FairReisen-Programm
Sommerfrische.jpg
Foto 5: Österreich Werbung/Fankhauser: Naturerlebnis Österreich
Schlank-Schlemmer-Hotel_Kuerschner_Heubad.jpg
Foto 6: Hotel Kürschner: Ein Heubad im Schlank-Schlemmer-Hotel Kürschner aus dem Mondial-Programm sorgt für besseres Wohlbefinden und regt den Stoff
FairReisen_in_Oesterreich.pdf
PDF vom Pressetext "FairReisen" in Österreich

Copyright:

Die Mondial Presseseite enthält druckfähige Fotos zum direkten Download.

Die honorarfreie Veröffentlichung der Bilder ist ausschließlich Journalisten unter Angabe der Urheberbezeichnung bzw. des Copyrights vorbehalten. Die Fotos sind zweckgebunden – d.h. sie dürfen nur im Zusammenhang mit dem jeweiligen Artikel veröffentlicht werden.

Der Veranstalter Mondial bietet NEU umweltfreundlichen Urlaub inkl. CO2 neutralen Bahnangeboten

Mit dem - im Sinne des Umweltschutzes - nur elektronisch erhältlichen Katalog "FairReisen in Österreich" greift der Veranstalter Mondial nun das Thema umweltbewusstes Reisen auf. Das innovative Unternehmen unterstützt damit die Initiative des Lebensministeriums, das derzeit eine neue Richtlinie zur Vergabe des Österreichischen Umweltzeichens für umweltverträgliche Reiseangebote vorbereitet.
„Umweltbewusstes Reisen ist ein ganz individueller Beitrag zum Klimaschutz. Von der umweltfreundlichen Anreise bis zum Aufenthalt in einem Umweltzeichen-Betrieb entscheidet jeder Reisende persönlich, welchen ökologischen Fußabdruck er hinterlässt. Gemeinsam mit den umweltbewussten Tourismusbetrieben kann jeder aktiv dazu beitragen, dass Österreich auch in Zukunft ein Urlaubsland mit intakter Natur, gesunder Luft und Seen mit Trinkwasserqualität bleibt", so Umweltminister Josef Pröll zum Themenschwerpunkt des Reiseveranstalters.

Österreichisches Umweltzeichen
1990 wurde auf Initiative des Umweltministeriums das "Österreichische Umweltzeichen" geschaffen, um die Öffentlichkeit über die Effekte von Produkten und Dienstleistungen auf die Umwelt zu informieren. Das Österreichische Umweltzeichen ist Garant für hohe Qualität verbunden mit geringen Umweltbelastungen. Bis dato erhielten annähernd 350 Tourismusbetriebe das Österreichische Umweltzeichen, aktuell sind ca. 180 Betriebe ausgezeichnet. Umweltfreundliches Reisen geht aber weit über die Qualität der Unterkunft hinaus. Das gewählte Transportmittel der An- und Abreise, die Reisedistanz und die Aktivitäten vor Ort bestimmen, ob mit der Gestaltung eines Reiseangebotes auch für die Umwelt Verantwortung übernommen wird. Der Umweltzeichen Beirat hat daher den Verein für Konsumenteninformation beauftragt, das Angebot des Österreichischen Umweltzeichens für den Tourismus zu erweitern und Kriterien für Reiseangebote zu entwickeln.
Das bereits dazu vorliegende Arbeitspapier war Grundlage für die Entwicklung des elektronischen Kataloges "FairReisen in Österreich" von Mondial.
"Bei der Gestaltung unseres Programms haben wir uns gewissenhaft an die Empfehlungen des Lebensministeriums für umweltverträgliche Reisen gehalten", so Mag. Gregor Kadanka, Juniorchef Mondials - nämlich die umweltverträgliche An- und Abreise, Hotels, die mit dem Österreichischen und/oder Europäischen Umweltzeichen ausgezeichnet wurden, sanfte Mobilität vor Ort und auf Freizeit-Angebote und Aktivitäten im Einklang mit der Natur.

Faire An- und Abreise
Die Nähe der Urlaubsdestination - Mondial vertreibt sein Produkt vorwiegend in Österreich und seinen Nachbarländern Deutschland und Ungarn - spart nicht nur Zeit sondern auch Energie. Weniger gefahrene Kilometer bedeuten weniger CO2 und die klimaschädlichen Emissionen einer Flugreise können gänzlich vermieden werden.
Wer vollständig CO2 neutral reisen möchte, verzichtet am Besten gleich auch auf sein Auto und nützt die von Mondial und den ÖBB angebotenen Bahnreisen zum einheitlichen Preis innerhalb Österreichs.
Die kostenlose Bahnfahrt 2. Klasse für die ganze Familie (2 Erw. und 1-2 Kinder bis 14 Jahre) für Besitzer der "VORTEILSCard Familie" bei längerer Aufenthaltsdauer ist im Mondial-Programm inkludiert. Damit bei der Bahnanreise, der, wenn auch gering verursachte CO2 Ausstoß komplett kompensiert wird, werden von Mondial auf eigene Kosten CO2 Zertifikate von Myclimate Österreich angekauft.
Wer doch mit dem Auto anreisen möchte, kann die CO2-Emissionen freiwillig auf www.myclimate.at/auto.php wettmachen. Ein längerer Aufenthalt ist ebenfalls geeignet, den Energieverbrauch pro Urlaubstag in Relation zu senken. Je kürzer der Aufenthalt, desto höher der Anteil der Verkehrsbelastung. Dieser Zusammenhang hat Mondial dazu bewogen, die alte Tradition der "Sommerfrische" mit dem Pauschalangebot „Langzeitvergnügen" in der Naturarena Kärnten wieder auf leben zu lassen.

Faire Unterkünfte
Das Österreichische Umweltzeichen wird vom Umweltministerium für Betriebe, welche die Einhaltung hoher Umweltstandards garantieren, vergeben. Die Umweltfreundlichkeit wird von unabhängigen Stellen geprüft. Umweltzeichen Betriebe legen besonderen Wert auf ein Abholservice oder Preisvorteile bei der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, natürliches und gesundes Ambiente in Haus und Garten, Nichtraucherbereiche, saisonale Produkte von regionalen Anbietern, Lebensmittel aus biologischer Landwirtschaft und artgerechter Tierhaltung, abfall- und energieoptimiertes Wirtschaften, Informationen zu ökologischen und sozialverträglichen Freizeitaktivitäten und Informationen zur Benützung öffentlicher oder anderer Transportmittel, Rad- oder Wanderwege. Diesen Kriterien entsprechend wurde die Hotelauswahl von Seiten Mondials getroffen. Der Katalog enthält 9 Hotels in Wien von der 3-Sterne bis zur 5-Sterne Kategorie sowie fünf Wellness- bzw. Ferienhotels in ganz Österreich.
Das Angebot an Selbstversorgerhütten, das in diesem Folder selbstverständlich nicht fehlen darf, bietet Erholung im Einklang mit der Natur nach dem Motto „weniger ist mehr". Diese romantischen Hütten befinden sich in herrlicher Umgebung, eingebettet in Naturlandschaften. Die Ausstattung ist einfach aber gemütlich. Strom wird ausschließlich durch Solarenergie erzeugt und geheizt wird mit Holz.
Wer Ruhe und "Entschleunigung" vom Alltag sucht, wird bei diesen Angeboten garantiert fündig.

Faire Mobilität vor Ort
Für Reisende, die die Bahnanreise gewählt haben oder am Urlaubsort auch "Urlaub von ihrem Auto" machen wollen, bieten zahlreiche Destination Möglichkeiten umweltverträglicher Fortbewegung vor Ort, die der Detailbeschreibung bei den Unterkünften im Mondial-Katalog zu entnehmen sind. So unter andrem einen Abholservice vom Bahnhof inklusive Gepäcktransport, Nutzung von Orts- und Regionalbussen sowie Lokalbahnen, Taxi- und Shuttleservices, Bergbahnen und Wanderbusse, Spazier- und Wanderwege, Radrouten und sportlich aktive Mountainbike-Trails.

Faire Aktivitäten
Urlaub ist die Zeit der Entspannung, Aktivität, Regeneration sowie Bildung und Kultur. Ob Wandern, ins Kino oder Theater gehen, eine Ausstellung besuchen oder einfach nur im Grünen die Seele baumeln lassen, die Möglichkeiten umweltverträglicher Gestaltung sind schier unbegrenzt und versprechen „nachhaltige" Urlaubsfreuden sowohl in der Erinnerung als auch im Hinblick auf die Umwelt.
Im Mondial Katalog werden dazu jede Menge Ideen und Anreize präsentiert, wie etwa Radtouren entlang der Donau, Laufausflüge im Steirischen Thermenland, Nordic Walking-Wanderwochen in der Region Lammertal-Dachstein West, botanische und geologische Führungen in der Naturarena Kärnten, geführte Themen-, Kräuter und Kulturwanderungen im Bregenzerwald, Stadtspaziergänge durch Wien z.B. auf den Spuren des "Dritten Manns", Donaurundfahrten per Schiff oder eine Stadtbesichtigungstour mit dem Rad.

"FairReisen in Österreich" der Katalog
"Aus umweltschonenden Gründen haben wir auf einen gedruckten Katalog verzichtet - d.h. kein unnötiger Papierverbrauch und auch kein Katalogtransport" - so Mag. Kadanka. "Wir haben uns über umweltbewusstes Reisen Gedanken gemacht und wollen mit diesem Produkt aufzeigen, dass „FairReisen" ohne Verzicht auf Komfort ganz einfach ist."

Der Online-Katalog ist gratis unter www.mondial-reisen.com/fairreisen.pdf downzuloaden.

Informationen über das österreichische Umweltzeichen finden Sie unter http://www.umweltzeichen.at/

Informationen & Buchungen unter:
Mondial GmbH & Co. KG
Operngasse 20b, 1040 Wien
t +43 1 58804-147, f + 43 1 58804-117
austria@mondial.at
http://www.mondial-reisen.com/