Mondial Green

Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Welt von morgen prägt bereits seit längerem die Aktivitäten von Mondial. So ist das Familienunternehmen beispielsweise der erste Reiseveranstalter Österreichs, dessen Reiseangebote mit dem "Umweltzeichen für Reiseangebote" ausgezeichnet wurden.

Und auch intern hat das Unternehmen unter dem Motto Mondial tut gut vor mehr als 10 Jahren eine unternehmensweite Umweltinitiative ins Leben gerufen, die sich in erster Linie mit der Material-Beschaffung, dem Recycling, diversen Energiesparmaßnahmen und der Büroökologie verschrieben hat.

Neben Umweltschutz ist auch soziales Engagement in der Unternehmensphilosophie von Mondial tief verankert. Jedes Jahr werden Projekte unterstützt, die einen sichtbaren, langfristig orientierten Mehrwert für die Gesellschaft bringen und in direkter Verbindung zu der Identität des Unternehmens und zu dessen Wertvorstellungen stehen.

Meilensteine:

  • Stromversorgung aus 100% heimischer Wasserkraft
  • Etablierung der innerbetrieblichen Initiative: „Mondial tut gut“
  • Interne Kommunikatiosmaßnahmen zur Umweltbewusstseinsbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Einführung einer 3-Fraktionen Abfalltrennung (Kunststoff, Glas, Metall) in den Pausenräumen
  • Energetische Optimierung der Bürotechnik
  • Beginn der Kooperation mit VinziRast, einer Notschlafstelle für Obdachlose
  • Mondial erhält das Umweltzeichen für Reisangebote
  • Der FairReisen Katalog erscheint zum ersten Mal
  • Umsetzung eines neuen Druckerkonzeptes, dadurch Strom- und Papiereinsparungen
  • Anschaffung von Fahrradständern im Bürogebäude
  • Umstellung der Katalogproduktion auf Druckerzeugnisse mit Umweltzeichen
  • Einführung von Abfalltrennung an den Arbeitsplätzen
  • Mondial wird Firmenpartner von der Hilfsorganisation CARE: Unterstützung bei Geschäftsreisen, Corporate Events und Incentives und Kommunikationspartner
  • Organisation eines Charity Punsch Events in Baden, aus dem Punschverkauf Unterstützung des Frauenhauses Undine
  • Spende an UNICEF für die Nothilfe für Kinder auf den Philippinen
  • Zertifizierung der eigenen Veranstaltung KnoWhere Picknick mit dem österreichischen Umweltzeichen für Green Events
  • Erscheinung des Location Finder Katalogs Go Green mit Hotels- und Veranstaltungsorten, die mit dem Umweltzeichen für Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe zertifiziert sind
  • Spende von 200 Stück Konferenztaschen und 30 Regenschirmen an die Caritas Flüchtlingshilfe
  • Zusammenarbeit mit „Social Food Vienna“: Spende von 3.000 Portionen Essen an Flüchtlingsheime
  • Mondial ist erster Reiseveranstalter mit zertifizierten Betriebsausflügen
  • Spende an den Verein ZUKI – Zukunft für Kinder
  • Roll-in Buffets statt Lunch Boxen auf Tagungen
  • Der Mondial GmbH & Co. KG wurde erneut unter der Registrier-Nr. RA 001 das Österreichische Umweltzeichen UZ 72 für Reiseangebote verliehen. Mondial darf das Unternehmen bis zum 25. September 2020 mit dem Österreichischen Umweltzeichen kennzeichnen.
  • Mondial Congress & Events wurde unter der Registrier-Nr. GM 027 erneut das Österreichische Umweltzeichen nach UZ 62 Green Meetings und Green Events verliehen. Mondial darf das Unternehmen bis 7. November 2020 mit dem Österreichischen Umweltzeichen kennzeichnen.
  • Beginn der Umstellung auf elektrische Firmenfahrzeuge - Kauf des ersten Elektroautos
  • Erhalt der Urkunde Die Umwelt liebt Mondial von der ÖBB. Mondial hat im Jahr 2016 durch Dienstreisen über 118 Tonnen CO² Emissionen eingespart. Die Summer an gesammelten Green Points kommen dem Projekt "Grasende Landschaftspflege" zu Gute.


Das Thema Green zieht sich durch alle unsere Geschäftsbereiche. Wir geben immer wieder in unseren Blogs und auf unseren Webseiten Tipps, Informationen oder Anregungen:

© kunterbunt - Fotolia.com